4 Pfoten und mehr...

Das Forum rund um den besten Freund des Menschen
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Was zum auslasten

Nach unten 
AutorNachricht
MissDog

avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 24
Ort : Großsteinhausen

BeitragThema: Was zum auslasten   Mi Dez 01, 2010 1:42 pm

Hallo,
im normalfall ist meine Schäferhündin ziemlich aktiv meint ihr mit Agility oder Dogdance würde ich sie ein wenig auf den Boden bringen ?
Nach oben Nach unten
bine
kennt Frau Greys Anatomie
avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 39
Ort : Rodheim

BeitragThema: Re: Was zum auslasten   Mi Dez 01, 2010 4:24 pm

Was meinst du mit auf den Boden bringen?
Agilty und Dogdance halte ich persönlich als ziemlich aufpuschend. Wenn deine Maus eh zur Hibbeligkeit neigt, würde ich eher Sportarten machen, bei denen ie sich ehr konzentrieren und ruhig arbeiten muss. Fährtenarbeit oder Mantrailing z.B:
Nach oben Nach unten
MissDog

avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 24
Ort : Großsteinhausen

BeitragThema: Re: Was zum auslasten   Mi Dez 01, 2010 8:54 pm

Manwas ?
Das kenne ich garnicht =D

ich habe gedacht wenn sie etwas macht wo sie viel rennen muss das sie dan ausgelastet ist und abens besser schläft. Und nicht mehr so hippelich ist.
Nach oben Nach unten
Muckelpu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 36

BeitragThema: Re: Was zum auslasten   Do Dez 02, 2010 9:26 am

Denke das kommt auf den Hund drauf an, einige würden dadurch wohl ruhiger werden, andere eher noch aufgedrehter. Bobby wäre ein solcher Kandidat...denke ich würds einfach erst mal mit den ruhigeren Varianten versuchen und wenn sich dann nichts ändert, kannste immer noch agility oder ähnliches machen.

Mantrailing ist eine Personensuche mit dem Hund. Guckst Du hier -> http://de.wikipedia.org/wiki/Mantrailing

_________________

Jeder Mensch ist dazu bestimmt, einen Schatz zu finden.
Aber nur, wer auf die Stimme seines Herzens hört, wird wirkliche Schätze finden.
Nach oben Nach unten
http://4pfoten.forumieren.com
bine
kennt Frau Greys Anatomie
avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 39
Ort : Rodheim

BeitragThema: Re: Was zum auslasten   Do Dez 02, 2010 2:46 pm

Jupp, ich würde dir auch eher etwas ruhigeres empfehlen.
Auslastung heißt ja nicht unbedingt, nur körperlich. Ich bin nicht so der große Fan, von Agility.

Ist sie denn ansonsten ruhig zB. drinnen? Oder son kleiner Hibbelchen?
Nach oben Nach unten
Coco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 36
Ort : Ba-Wü

BeitragThema: Re: Was zum auslasten   Sa Dez 18, 2010 8:50 pm

Izzy ist auch ausgelastet, wenn sie viel rennt. Aber sinnvoller ist bei ihr definitiv die Nasenarbeit. Sie kann sich damit zwar auch aufpushen, man kann es aber besser lenken (zudem ist es besser für ihr HD als Rennen und Springen).
Muss mir da noch ein paar Tipps von meinem Bruder holen, er arbeitet bei der Polizei und hat guten Kontakt zu Hundeführern.

Und als (reine) Schäferhündin müsste sie mit Nasenarbeit sehr gut ausgelastet werden können. Oder wäre Schutzhundearbeit auch etwas für sie? Wie alt ist sie denn udn hat sie körperliche Probleme?

_________________
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat.
Nach oben Nach unten
MissDog

avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 24
Ort : Großsteinhausen

BeitragThema: Re: Was zum auslasten   So Dez 19, 2010 11:17 am

@muckel:
Achso ja habe ich mir auch schon überleg aber ich habe kein Plan wie man soetwas antrainiert oder wo ich hin gehen könnte um das zu trainieren.

@bine: Ich finde Agility eigendlich recht oke.
Hab da nichts dagegen weil ich bin einfach der Meinung das der Hund da die ich sag jetzt mal überflüssige Energie raus lassen kann in dem er rennt und springt ich will ja dan nicht so ein Agility machen wo ich mit auf Wettbewerbe gehe und so ich würde das gerne so zum Spaß machen.
Und ja sie ist auch drinnen hippelich ich brauch mich nur einmal zu bewegen springt sie sofort auf und fiebst... Schlimm mit ihr.

@Coco: Schutzhund... das habe ich mir auch schon überlegt da sie auch wenn sie sich mit andern Hunden verbissen hat aus was weiß ich welchen Gründen sie eingendlich immer die Oberhand gehabt hat und NIE aufgegeben hat.
Sie ist jetzt 3 Jahre und körperlich total fit.
ich weiß nur nicht auf welchem Hundeplatz ich soetwas machen kann da bei uns fast keine Hetzer mehr sind den ist das bestimmt alles zu gefährlich geworden Laughing
Aber das wäre auch so eine Sache das würde mir auch Spaß machen hihi

Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Was zum auslasten   

Nach oben Nach unten
 
Was zum auslasten
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
4 Pfoten und mehr... :: Hund :: Hundesport allgemein-
Gehe zu: