4 Pfoten und mehr...

Das Forum rund um den besten Freund des Menschen
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  FAQFAQ  SuchenSuchen  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 VierPfoten und Facebook

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
pudelpablo
Tantchen


Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 28.05.10

BeitragThema: VierPfoten und Facebook    Sa Feb 05, 2011 8:15 pm

Liebe Freunde:

Wir alle scheinen uns einig zu sein, dass im Forum nicht allzu viel los ist. Auch hat sich das Forum auf einen Kern von einigen Leutchen eingependelt und es kommen so gut wie keine Neuzugänge.

Nun möchte ich eine Idee in den Raum stellen. Dabei möchte ich betonen, dass ich diese Idee nicht befürworte, sondern nur zur Diskussion stellen will, ob wir diese Idee überhaupt in Betracht ziehen sollten.

Wie wäre es, wenn wir das Forum zumachen und auf eine Facebook-Gruppe (kann man geschlossen machen, damit nicht jeder die privateren Diskussionen sieht) umziehen.

Hier meine Überlegungen, pros und Contras

Als Grundsatzüberlegung möchte ich mal radikal vorgehen und sagen: Vielleicht ist es gar nicht so schlecht, dass unser Forum nur mehr aus ein paar Hansln besteht. Vielleicht brauchen wir gar keine Neuzugänge. Wir, die wir hier schreiben, kennen uns nun schon seit mehreren Jahren. Es haben sich hier richtige Freundschaften gebildet. Auch wenn wir uns meist nicht persönlich kennen, sind das doch richtig tiefgehende Freundschaften. Es ist hier eine kleine Runde von Frauen, die sich gut verstehen, vertrauen und oft sehr persönliche Dinge aus dem Leben miteinander teilen und diskutieren. Deshalb ist es vielleicht an der Zeit, das Forum grundsätzlich aus einer anderen Perspektive zu betrachten: Statt als Internet-Forum eben als Internet-Freundeskreis. Und da braucht man auch nicht unbedingt neue Miglieder. Wir könnten die Sache einfach so sehen, dass wir uns freuen, auf diesen kleinen Kern treuer Freunde zusammengeschmolzen zu sein.

ÜBERSIEDELUNG AUF FACEBOOK

Contra:

1. Das Forum in seinem jetzigen Format sieht sehr hübsch aus und es hat für euch Moderatoren sehr viel Arbeit gekostet, das so schön aufzuziehen.
2. Wir haben uns an das Forum gewöhnt.
3. Eine Facebook Gruppe hätte nicht die vielen Unterteilungen für Threads -- aber die benützen wir ja eigentlich eh kaum!

Pro:
1. Facebook ist gut geeinget zum täglichen Austausch von Erfahrungen, Plaudern, etc.
2. Bilder und Videos sind einfach einzustellen.
3. Facebook ist praktisch und würde keine Admin Arbeit erfordern.
4. Jedesmal, wenn man generell auf FB eincheckt, sieht man automatisch gleich, wer was in der "VierPfoten" Gruppe gepostet hat.
5. Live chatten ist super-einfach und geht praktisch automatisch, da man ja sieht, wer online ist.
6. Facebook hat die nette "DogBook" Applikation, wo sich unsere Hunde "anfreunden" können.


Wie gesagt, ich meine das jetzt nicht als VORSCHLAG, sondern frage nur, ob wir ÜBERLEGEN sollten, ob das ein guter Schritt wäre.

Ich freue mich schon auf eure Gedanken dazu!

marion und Pablo


Nach oben Nach unten
Coco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 36
Ort : Ba-Wü

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Sa Feb 05, 2011 8:34 pm

Was mir als erstes dazu einfällt: sind denn alle Mitglieder von hier bei facebook?
Ansonsten: danke Marion für die Gedanken, die Du Dir darum machst! Ich weiß noch nicht, was ich von dem Vorschlag halten soll, ich kau mal noch ein Weilchen drauf rum.

_________________
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat.
Nach oben Nach unten
pudelpablo
Tantchen


Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 28.05.10

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Sa Feb 05, 2011 10:59 pm

Also, Moni und Julchen, Aline, Bine und ich sind bei Facebook. Du doch auch, Coco, oder?
Silke ist auch bei Facebook. Bei Steffi weiss ich nicht so genau.
Dann sind noch einige Mitglieder die jetzt nicht mehr so viel im Forum schreiben dabei. Kessy zum Beispiel und Tine.
Wen hab ich denn jetzt noch vergessen??
Nach oben Nach unten
Coco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 36
Ort : Ba-Wü

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Sa Feb 05, 2011 11:27 pm

Ja, ich bin auch bei Facebook.
Muckel fehlt, ich glaube, sie ist nur bei wkw. Steffi auch, soweit ich weiß.
Lieschen hast Du noch vergessen, aber sie ist ja auch recht regelmäßig bei facebook.
Katrin -die mir ja am herzen liegt- ist auch bei facebook.


Mal abwarten , was alle dazu sagen, aber prinzipiell könnten wir es ja versuchen.

_________________
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat.
Nach oben Nach unten
Coco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 36
Ort : Ba-Wü

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Sa Feb 05, 2011 11:29 pm

Aber ich würde das Forum sehr ungerne schließen oder auflösen. Dann vielleicht eher "stilllegen". Vielleicht bekäme man ja über facebook ein paar Mitglieder. Oder vielleicht ist das auch gar nicht gewünscht? Ach, ich weiß doch auch nicht.
Soll ich jetzt noch Energie hier reinstecken, oder nicht? Bin ungeduldig, wie immer. Sorry. Neutral

_________________
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat.
Nach oben Nach unten
pudelpablo
Tantchen


Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 28.05.10

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    So Feb 06, 2011 12:06 am

Also, ich bin nicht gegen neue Mitglieder. Ich meine nur, dass es auch ohne neue Mitglieder gut ist, weil wir uns eben schon so lange kennen. Mehr so in dem Sinne, dass man an der Situation das Gute sieht.

Was ich mir wünschen würde, ist, dass wieder mehr Wind in die Korrespondenz kommt -- und vielleicht wäre das ja bei Facebook der Fall.

Warten wir doch mal, was die anderen so denken, Coco.
Nach oben Nach unten
Coco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 36
Ort : Ba-Wü

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    So Feb 06, 2011 12:17 am

Versteh Dich ja Marion. Meinst Du, es würde mehr kommuniziert werden, wenn wir eine Weile bei FB wären?

Wie gesagt, bin ein ganz Ungeduldiges, will alles immer am besten gestern. bounce

_________________
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat.
Nach oben Nach unten
pudelpablo
Tantchen


Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 28.05.10

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    So Feb 06, 2011 12:27 am

Ja, also ich denke doch, dass mehr kommuniziert würde auf FB.

Übrigens: Schliessen sollten wir das Forum hier auf keinen Fall, selbst wenn wirs mit FB versuchten. Falls es uns dann dort nicht gefällt könnten wir jederzeit wieder hierher zurückkommen.
Nach oben Nach unten
Moni
SKV- und Mäusemama
avatar

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 59
Ort : Nimmerland

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    So Feb 06, 2011 10:14 am

Lasst es uns doch mal versuchen!
Das Forum kann ja bestehen bleiben!

Ich weiss ja nich ob irgendwer Bedenken gegen FB hat... Muckel zb.- aber die könnte sich ja auch da mit nem Nick anmelden und ihre Daten eben privat halten...oder so
Nach oben Nach unten
Muckelpu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 36

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    So Feb 06, 2011 6:49 pm

Marion ich danke Dir für diesen Vorschlag! Hattest mir es ja bereits vor einiger Zeit mal geschrieben gehabt und ich hatte auch gesagt, dass hier mal anzusprechen..habs nur leider verpeilt. Sorry dafür!

Grundsätzlich finde ich es nicht schlecht, ich selbst werde mich aber bei Facebook nicht anmelden, was Euch aber davon ja nicht abhalten muss!

Danke, dass ihr Euch so Gedanken macht, wie es hier bzw. überhaupt weiter geht

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jeder Mensch ist dazu bestimmt, einen Schatz zu finden.
Aber nur, wer auf die Stimme seines Herzens hört, wird wirkliche Schätze finden.
Nach oben Nach unten
http://4pfoten.forumieren.com
pudelpablo
Tantchen


Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 28.05.10

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    So Feb 06, 2011 10:38 pm

Nö, also wenn du nicht dabei bist, dann ist das für mich ganz undiskutabel, Muckel. Dann bleiben wir schön brav hier, wo es auch gemütlich ist. Ohne Muckel geht das nicht. wolle
Nach oben Nach unten
Moni
SKV- und Mäusemama
avatar

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 59
Ort : Nimmerland

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Mo Feb 07, 2011 10:51 am

pudelpablo schrieb:
Nö, also wenn du nicht dabei bist, dann ist das für mich ganz undiskutabel, Muckel. Dann bleiben wir schön brav hier, wo es auch gemütlich ist. Ohne Muckel geht das nicht. wolle

Das unterschreib ich gerne!!!
Nach oben Nach unten
Julchen
Sonnenschein
avatar

Anzahl der Beiträge : 408
Anmeldedatum : 04.06.10
Alter : 36
Ort : Schwabenländle

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Mo Feb 07, 2011 11:24 am

Moni schrieb:
pudelpablo schrieb:
Nö, also wenn du nicht dabei bist, dann ist das für mich ganz undiskutabel, Muckel. Dann bleiben wir schön brav hier, wo es auch gemütlich ist. Ohne Muckel geht das nicht. wolle

Das unterschreib ich gerne!!!

Grundsätzlich stehe ich alle Neuerungen immer offen gegenüber.
Aber ohne Muckel geht garnicht! bounce

_________________
In dir muss brennen was du in anderen entzünden willst!!!

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.] [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
MissDog

avatar

Anzahl der Beiträge : 232
Anmeldedatum : 31.08.10
Alter : 24
Ort : Großsteinhausen

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Mo Feb 07, 2011 12:13 pm

Keine schlechte Idee aber zum Beispiel die Steffi ist nicht bei Facebook deswegen finde ihc das das Forum auf jeden Fall weiter bestehen sollte !
Nach oben Nach unten
Muckelpu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 36

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Mo Feb 07, 2011 1:38 pm

Naja, nur wegen mir is ja auch doof oder?!


_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jeder Mensch ist dazu bestimmt, einen Schatz zu finden.
Aber nur, wer auf die Stimme seines Herzens hört, wird wirkliche Schätze finden.
Nach oben Nach unten
http://4pfoten.forumieren.com
pudelpablo
Tantchen


Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 28.05.10

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Mo Feb 07, 2011 2:02 pm

Ne, ist nicht doof!
Nach oben Nach unten
aline
Maturantin
avatar

Anzahl der Beiträge : 508
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 27
Ort : Schweiz

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Mo Feb 07, 2011 2:13 pm

ganz ehrlich?

bin dagegen! auch wenn hier nicht viel geschrieben wird, so guck ich immernoch bei jeder computersession herein und ich finds okay so wies ist. wenns wieder mal mehr wird, gut, wenns so bleibt, auch okay.
aber fb gruppe? nee... spricht mich gar nicht an.
Nach oben Nach unten
Moni
SKV- und Mäusemama
avatar

Anzahl der Beiträge : 835
Anmeldedatum : 29.05.10
Alter : 59
Ort : Nimmerland

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Mo Feb 07, 2011 9:18 pm

pudelpablo schrieb:
Ne, ist nicht doof!

Nö... und du bist ja auch nich die Einzige die nich bei FB is.. is ja nu auch erledigt, gelle?!
Nach oben Nach unten
bine
kennt Frau Greys Anatomie
avatar

Anzahl der Beiträge : 279
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 39
Ort : Rodheim

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Di Feb 08, 2011 11:42 am

Eine FB-gruppe finde ich auch doof! nein
Nach oben Nach unten
Muckelpu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 36

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Di Feb 08, 2011 12:11 pm

Ich hätte halt auch das Problem: Wenn ich ab März wieder arbeite möcht ich ja trotzdem mit Euch kommunizieren können, das geht nur über ein Forum, auf facebook oder wkw oder sonstige andere seiten komme ich von der arbeit aus nicht.

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jeder Mensch ist dazu bestimmt, einen Schatz zu finden.
Aber nur, wer auf die Stimme seines Herzens hört, wird wirkliche Schätze finden.
Nach oben Nach unten
http://4pfoten.forumieren.com
pudelpablo
Tantchen


Anzahl der Beiträge : 466
Anmeldedatum : 28.05.10

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Di Feb 08, 2011 5:06 pm

Ja, das ist auch wahr, Muckel. Also erledigt!
Bleiben wir hier!
Nach oben Nach unten
Muckelpu
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 27.05.10
Alter : 36

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Di Feb 08, 2011 6:32 pm

ok...freut mich! find die idee aber trotzdem gut! und ich freu mich auch, dass ihr euch so gedanken macht, wies weiter geht!

_________________
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]

Jeder Mensch ist dazu bestimmt, einen Schatz zu finden.
Aber nur, wer auf die Stimme seines Herzens hört, wird wirkliche Schätze finden.
Nach oben Nach unten
http://4pfoten.forumieren.com
Coco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 36
Ort : Ba-Wü

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Sa Sep 10, 2011 8:45 am

Könnt Ihr mir einen Gefallen tun, und Euch mal überlegen, ob es Sinn macht, sich einem größeren Hundeforum "anzuschließen"?
Muss Euch ehrlich sagen, dass ich nicht mehr den Elan und die Motivation habe, hier zu versuchen, etwas aufzubauen, das eh nicht klappt.

_________________
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat.
Nach oben Nach unten
Steffi
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 459
Anmeldedatum : 24.06.10
Alter : 43
Ort : Großsteinhausen

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Sa Sep 10, 2011 9:01 am

Huhu

Ich bin ja nu auch auf Facebook, aber ich muss dazusagen, ausser chatten und nen Spiel spielen, krieg ich da noch nix hin... ich kenn mich nicht aus.
Hab bislang nicht mal eine Gruppe gefunden, geschweige denn dieser Dog.... den Marion oben erwähnt.
Wie kommt man dann in die Gruppe...

Wenn ihr mir da hilft ist das kein Problem, allerdings schießen würd ich hier auch nicht, stilllegen mal eher... und in Facebook, warum auch immer ist man jeden Abend mal oder ?

Also an sich keine schlechte Idee, sollte ich euch da auch finden ^^

Coco: In ein größeres Forum kann ich jetzt mit überzeugung sagen, geh ich nimmer hin. Ich hab mich vor gut 2 Jahren aus allen foren abgemeldet, das einzige Forum das ich noch bin ist hier... ich hab keinen Nerv mehr mich nur mit Deppen die alles Besser wissen und deine Tierhaltung in frage stellen rumzukloppen.
Aber ich verstehe Dich natürlich auch, wenn man ne nProblem hat und schnelle Hilfe braucht, ist es hier halt schlecht, weil wir dafür ja auch viel zu wenige Mitglieder sind.

EDIT: Man sollte erst alles Lesen bevor man postet ^^... wir bleiben hier... habsch zu spät gelesen... *tschuldigung*

_________________
4 Pfoten und mehr...
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um das Bild sehen zu können.]
Nach oben Nach unten
Coco
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 458
Anmeldedatum : 28.05.10
Alter : 36
Ort : Ba-Wü

BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    Sa Sep 10, 2011 9:11 am

Naja, Facebook hatten wir ja ausgeschlossen, ich wollte nur nicht noch einen Thread aufmachen.
Das Forum schließen oder löschen möchte ich auf gar keinen Fall, aber es frustriert mich, hier reinzuschauen. Nicht wegen Euch, Ihr werdet wissen, wie ich es meine, einigen von Euch geht es ja auch so, glaube ich.

Steffi, Deine Einstellung gegenüber großen Hundeforen kann ich verstehen, bisher war mir auch jedes große Hundeforum unsympathisch, weil es eben diese Besserwisser ect gibt. Aber es gibt eben auch kompetente und normale Leute. Ich mag auch nicht diese 10 Seiten langen Threads, in denen irgendein Mist totdiskutiert wird und jeder meint, seine Meinung sei die einzig richtige.
Aber es müsste doch auch Foren geben, in denen das nicht so ausgeprägt ist.


Ach, ich weiß eh nicht, ob es richtig ist, dass ich jetzt schon wieder damit anfange, wir hatten dieses Thema ja eigentlich auch schon zu genüge...

_________________
Wir geben dem Hund das, was übrig bleibt an Zeit, Raum und Liebe, doch der Hund gibt uns alles, was er hat.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: VierPfoten und Facebook    

Nach oben Nach unten
 
VierPfoten und Facebook
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
4 Pfoten und mehr... :: Mitteilungen und Neuigkeiten :: Forenmitteilungen-
Gehe zu: